H-Kennzeichen / Oldtimer

Heute war es soweit. Die TÜV Abnahme für die Oldtimereinstufung ( Amtlicher Wortlaut: Einstufung eines Fahrzeuges als Oldtimer nach §23 StVZO) stand an.

Wir hatten das Fahrzeug gut vorbereitet und erwarteten eigentlich keine größeren Probleme.

Und so kam es auch. Das Fahrzeug erfüllte alle Kriterien für einen Oldtimer – in vollem Umfang.

Hier die Prüfkriterien und das Ergebnis:

Das Fahrzeug wird zudem wie bei einer normalen TÜV Prüfung geprüft.

Es wurden unsere neuen Reifen (14,5 Zoll) eingetragen und eine Abgasuntersuchung durchgeführt.

Nach ca. 1 Stunde erhielten wir freudestrahlend unser Gutachten und konnten nun zur KFZ Zulassungstelle gehen um die neuen Schilder zu erhalten 

Hier die wichtigsten Änderung im Zulassungsschein:

Und hier noch ein Überblick zu den Kosten:

TÜV Gutachten & HU = ca. 190,- EUR
Schilder: ca. 40 EUR 
Umschreibung Zulassungstelle: ca. 11 EUR

In Zukunft wird uns diese Aktion eine Steuerersparnis von ca. 310 EUR / Jahr bringen ( bisher 500 EUR Steuer – neu als Oldtimer: nur noch 190 EUR.

Die normale Versicherung wird sich auch um ca. 30 EUR / Jahr reduzieren. Wenn man ein Wertgutachten erstellen lässt (Kosten ca. 200 EUR) kann man sein Fahrzeug auch mit einer Oldtimerversicherung laufen lassen was dann auch noch eine circa Ersparnis von 150-180 EUR pro Jahr bringt.

Ein weiterer Pluspunkt ist noch das man Umweltzonen befahren darf. 

Wir freuen uns auf die nächsten anstehenden Ausfahrten -nun als Oldtimer!!